Gottesdienstzeiten, -übersicht, -aufzeichnungen, Übertragung ins Bürgerhaus

 

Normaler Beginn der Sonntags- und Feiertagsgottesdienste:   9:30h

                                          aber am ersten Sonntag im Monat: 10:00h

Hinweis: 

In Altdorf wird der Brauch des 'Nachläutens' gepflegt, d.h. dass zu den hier angegebenen Zeiten die Glocken zu läuten beginnen. Die Glocken läuten dann 7 1/2 Minuten. Nach dem Ende des Läutens beginnt der Gottesdienst.

(Hier ist Näheres zu den Glocken und der Läuteordnung zu finden.)

 

 

 

 

Die nächsten Gottesdienste

 

So., 26. Mai,

9.30 Uhr, Gottesdienst sowie die Teilnahme des Jahrgangs, der dieses Jahr zu seiner 80er-Feier zusammenkommt, Pfr. Andreas Romminger;
9.30 Uhr, Schäfchengruppe im Gemeindehaus;
20.00 Uhr, Offener Abend im Gemeindehaus;


Do., 30. Mai (Christi Himmelfahrt),

9.30 Uhr, Gottesdienst Christi Himmelfahrt mit integriertem Abendmahl mit Saft in Einzelkelchen und Wein im Gemeinschaftskelch, Pfr. Kurt Vogelsgsang;

 

So., 2. Juni,

10.00 Uhr, Gottesdienst mit dem Team, Melissa Decker, im Anschluss Kirchkaffee;
10.00 Uhr, Schäfchengruppe und Kinderkirche im Gemeindehaus;


So., 9. Juni (Pfingstsonntag),

9.30 Uhr, Gottesdienst mit dem Kirchenchor, Wolf Kammerer;


Mo. 10. Juni (Pfingstmongtag),

9.30 Uhr, Gottesdienst, Prädikant Gerhard Mezger;


So., 16. Juni,

9.30 Uhr, Gottesdienst, Tobias Haberstroh, Hilfe für Brüder;


So., 23. Juni,

9.30 Uhr, Gottesdienst mit musikalischem Beitrag von Hermann Zipperer, Matthias Schwolow,
9.30 Uhr, Teeniekirche in der Schulstr. 30;
20.00 Uhr, Offener Abend im Gemeindehaus;


So., 30. Juni,

10.30 Uhr, Gottesdienst im Grünen im Kirchgarten mit dem Posaunenchor sowie den Kinderchören Kolibris und let’s fets, Martin Strienz;

Gottesdienstaufzeichnungen

 

Es besteht die Möglichkeit, den Gottesdienst auf einem digitalen Aufnahmegerät nachzuhören.

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Pfarrbüro (Tel.: 07031/605506).

 

___________________________________________________________________________

Tipps für Familien mit (kleinen) Kindern

Der Gottesdienst in der Kirche wird mit Bild und Ton ins Bürgerhaus übertragen, in den großen Raum, der sich auf der Ebene des Kirchhofes befindet. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, dass auch Eltern mit (kleinen) Kindern dem Gottesdienst folgen können. Kinderwagen können während dieser Zeit im Vorraum abgestellt werden.

An jedem zweiten Sonntag wird in den unteren Räumen des Gemeindehauses eine Kinderbetreuung angeboten.