Am Gottesdienst über das Internet teilnehmen:

Am Sonntagmorgen finden Präsenz-Gottesdienste in der Altdorfer Kirche statt. Je nach Verwandtschaftsgrad können wir daran zwischen 40-80 Personen teilhaben lassen. Bitte bringen Sie Ihre Mund- und Nasenbedeckung mit.

Aus aktuellem Anlass (Stand: 17.10.2020) entfällt der Gemeindegesang während des Gottesdienstes. Zudem ist die Mund-Nase-Bedeckung während des ganzen Gottesdienstes zu tragen.

Sie können den Gottesdienst am Sonntagmorgen auch übers Internet live mitfeiern UNTER DIESEM LINK. und auf diesem Weg auch noch 72 Stunden danach aufrufen - also etwa bis Mittwochmorgen.

Diese Möglichkeit wird zumindest so lange bestehen bleiben, wie im Präsenz-Gottesdienst noch die Corona-bedingten Auflagen bestehen.

 

 

Wenn Sie schon eine ausgefüllte Teilnehmerliste zum Präsenz-Gottesdienst mitbringen möchten.........

.... dann finden Sie hier einen Vordruck, den Sie schon zuhause ausfüllen können.

 

 

 

Wie Sie Opfer/Spenden erbringen können.

Neben der Opfergabe bei den Präsenzgottesdiensten sind auch weiterhin Opfer in Form von Überweisungen möglich oder als Einwurf in den Pfarramtsbriefkasten

Folgende Opferzwecke sind in nächster Zeit vorgesehen: 



29.11. Gustav-Adolf-Werk
06.12. eigene Kirchengemeinde
13.12. eigene Kirchengemeinde
20.12. eigene Kirchengemeinde
24.12. Hilfe für Brüder
25.12. Brot für die Welt (OKR)
26.12. Märtyrer Kirche
27.12. eigene Kirchengemeinde
31.12. Brot für die Welt (OKR)

2021:

01.01. eigene Kirchengemeinde
03.01. eigene Kirchengemeinde
06.01. Karmelmission
10.01. Weltmission
17.01. eigene Kirchengemeinde
24.01. eigene Kirchengemeinde
31.01. eigene Kirchengemeinde
07.02. Diakonie DWW
14.02. eigene Kirchengemeinde
21.02.
noch offen
28.02. Hilfe für Brüder
07.03. Open doors
14.03. Studienhilfe
21.03. eigene Kirchengemeinde
28.03. eigene Kirchengemeinde


 

Wir bitten Sie, ggf. eine Sonderspende auf das Konto der


Evangelischen Kirche Altdorf
IBAN: DE08 6039 0000 0360 4310 03
BIC: GENODES1BBV


zu überweisen.

Als Verwendungszweck geben Sie bitte „Sonderspende“ und das entsprechende Datum an. Wenn Sie einen Pauschalbetrag in dieser Zeit überweisen wollen, dann teilen wir den Betrag zu gleichen Teilen auf die Sonn- und Feiertage zu.

Für Spenden bis 200,00 € reicht der Bankbeleg für die steuerliche Anrechnung als Spende aus. Bei größeren Spenden erhalten Sie eine Zuwendungsbescheinigung.
Barspenden, die Sie in den Briefkasten am Pfarrhaus einwerfen, versehen Sie bitte mit Datum, so dass wir es dem entsprechenden Sonntag zuordnen können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung – Gott segne Geber und Gaben!

 

 

 

"Music Man" - Die Internet-freie Lösung für Zuhause

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie dieses Angebot gerne ausprobieren möchten, dann wenden Sie sich bitte an Hermann Zipperer, per E-Mail oder 07031-603086.