Gottesdienst im Grünen und Gemeindefest am 29.6.2014 im Kirchgarten

Der frische Rasen in unserem neugestaltenen Kirchgarten (bitte den geänderten Namen beachten, früher war der Begriff "Pfarrgarten" üblich) wurde einer ersten harten Belastungsprobe ausgesetzt: Bei durchwachsenem Wetter feierten wir hier zum ersten Mal den Gottesdienst im Grünen und das Gemeindefest.

Wegen des unbeständigen Wetters waren zum Schutz vor der Witterung mehrere Zelte aufgebaut, was sich als sehr zweckmäßig herausstellte, denn hin und wieder fielen ein paar Regentropfen.

Es hat sich so eingespielt, dass im Gottesdienst im Grünen die "neuen" Konfirmanden ihre Bibel ausgehändigt bekommen, mit der sie im Unterricht arbeiten. So wurde es auch in diesem Jahr gehalten.

Die folgenden Fotos wollen einen Eindruck vermitteln.

 

 

 

Der neu gestaltete Kirchgarten zwischen Pfarrhaus und Gemeindehaus hatte eine erste Bewährungsprobe zu bestehen.

Zwei seitlich offene Großzelte boten viel Platz für die Gottesdienstbesucher.......

....drinnen saß man dicht an dicht.

Pfarrer Bernd Rexer bei seiner Predigt und beim Austeilen der Bibeln an eine von zwei Gruppen der Konfirmanden - insgesamt sind es 43 - des Jahrgangs 2014/15.

Die Kinderchöre "Lets Fetz" und "Kolibris" sowie der Posaunenchor

und solistische Darbietungen umrahmten den Gottesdienst musikalisch.

Für gutes und reichliches Essen wurde in bewährter Weise gesorgt.

Die schon lange im Ort verteilten Baumsparkassen wurden gegen unseren Pfarrer aufgewogen.

Letztlich "gewannen" die Sparkassen - wohl mehr wegen des Eigengewichts als wegen des Inhalts.

Herzlichen Dank für alle Spenden, die dem Erwerb des Kirchgartens zugute kommen.

Mit einem Luftballonwettbewerb, Spielen für die Kinder und weiteren Angeboten bot der Nachmittag ein reiches Programm.

Fotos von Timon Henne (Format 3:2) und Manfred Kopp (Format 16:9).