Gesprächs- und Hauskreise


Was ist ein Hauskreis?


Ist ein Hauskreis eine in sich abgeschlossene Gruppe von besonders frommen Menschen? Nein, auf keinen Fall.

 

Ein Hauskreis ist vielmehr eine offene Gruppe, die ca. 5 bis 10 Personen umfasst, die sich wöchentlich oder 2-wöchentlich in einer Wohnung treffen, um:
- Erfahrungen aus dem eigenen Leben auszutauschen
- sich aktuellen Lebens- und Glaubensfragen zu stellen
- die Bedeutung der Bibel für den eigenen Alltag zu entdecken
- füreinander zu beten
- sich gegenseitig durch praktische Hilfe zu unterstützen.

 

Wozu ein Hauskreis?
- Weil jeder von uns andere Menschen braucht, denen er sich anvertrauen kann.
- Weil nur in einer kleinen Gruppe echte Gemeinschaft erlebt werden kann, wie es in der Bibel heißt: „Einer trage des andern Last.“
- Weil es in einer kleinen Gruppe Raum und Zeit gibt, über Fragen und Anliegen des Einzelnen zu sprechen.
- Weil im Hauskreis Gemeinde Jesu Christi wie in einer Familie erlebt werden kann, was so in einem Gottesdienst kaum möglich ist.

 

SIE SIND HERZLICH EINGELADEN!

 

Die Hauskreise treffen sich in Privatwohnungen und freuen sich auf Sie. Jeder der in Altdorf bestehenden ca. 15 Haus- und Gesprächskreise wird etwas anders gestaltet und ist geprägt durch die unterschiedlichen Menschen, die sich dort treffen. Aber in der Regel gibt es in allen Gruppen eine Zeit für:
- Singen,
- Bibelgespräch,
- persönlichen Austausch
- Gebet.

Sie dürfen sich gerne über die bestehenden Haus- und Gesprächskreise informieren, um den für Sie passenden zu finden.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie einige Haus-und Gesprächskreise, geordnet nach Wochentagen, an denen man sich trifft. Falls Sie an einem der Kreise interessiert sind, rufen Sie doch einfach die angegebene(n) Kontaktperson(en) an.

 

 

Es gibt auch einen Gesprächskreis, der sich im Gemeindehaus trifft, auf den dieser Link hinführt.