Gemeindefest beim Gottesdienst im Kirchgarten

Am 12. Juli war es wieder so weit. Zum zweiten Mal konnten wir den Gottesdienst im Grünen auf dem Rasen des Kirchgartens begehen. Fleißige Helfer hatten zwei Zelte aufgebaut, die uns vor der Sonne schützten. Sie konnten dennoch nicht alle Besucher fassen. Musikalisch haben der Posaunenchor sowie die Kinder- und Teeniechöre „Kolibris“ und „Let’s Fets“ den Gottesdienst musikalisch gestaltet. Die Predigt unseres Pfarrers, Bernd Rexer, drehte sich um das Thema „Glück“ und endete: Von Gott gesegnet zu sein und für andere zum Segen zu werden, das ist letztlich das größte Glück.

In diesem Gottesdienst wurden auch die Konfirmand-en/-innen des neuen Jahrgangs vorgestellt - insgesamt sind es 33, die sich auf  zwei Gruppen verteilen - und sie erhielten ihre Bibeln.

Nach dem Gottesdienst gab es die Möglichkeit sich mit schmackhaften Gerichten zu stärken, am Nachmittag noch bereichert um Kaffee, Kuchen und Eis.

Parallel wurde für die Kinder ein buntes Programm angeboten: für die kleinsten Bobbycarrennen, für die größeren Wasserschlachten, Ballspiele und eine neue Variante des Tischkickerspiels, nämlich mit echten Personen (s. Foto).

Wir schauen dankbar auf diesen Tag zurück.