Erntebittgottesdienst 2014

Text zur Einladung zum Erntebittgottesdienst aus den Altdorfer Mitteilungen:

"Am Sonntag, 6. Juli, um 20.00 Uhr treffen wir uns bei der Feldscheune von Familie Knecht, Im Gewann Wolfsgrube, Richtung Sportplatz. Wir feiern dort unseren Erntebitt-Gottesdienst unter freiem Himmel. Unsere Augen sehen auf die Felder, auf denen Gott alles wachsen lässt. Der Posaunenchor wird diesen besonderen Gottesdienst mitgestalten".

Die Fotos vermitteln einen Eindruck von dem Abend bei wunderbarem Sommerwetter. Das große Tor in der Feldscheune wirkte so, als ob der Altar aus Heuballen vor einem imposanten Bühnenbild stünde: nämlich den dahinterliegenden Streuobstwiesen.

Die Predigt von Pfarrer Rexer stand unter dem Wort: "Denn er läßt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und läßt regnen über Gerechte und Ungerechte" Matthäus 5, 45b